Wunschdomain Check durchführen:

www.

  • Ramona F. aus Finowfurt

    Unkompliziert und unglaublich schnell. Exzellenter Service! Kenne keinen anderen Anbieter dieser Art.

  • Marina H. aus Berlin

    Sehr zuverlässige Server, schneller, freundlicher und reibungsloser Support.

  • Björn B. aus Delmenhorst

    Bin seid 5 Jahren bei Hogibo und bin zufrieden mit dem Service und der Leistung, Probleme wurden Fix behoben.

  • Stefan B. aus Erfurt

    Schneller Service und ein freundliches Support Team. Weiter so!

  • Marcel W. aus Örebro Län, Sweden

    Schnell, zuverlässig, kompetent; so würde ich Hogibo beschreiben, wenn ich nur 3 Wörter hätte.

  • Tilo N. aus Berlin

    Der Service ist nicht zu toppen, bei jedem kleinen oder großen Problem stehen die Jungs einem mit bei Seite.

  • Manuela R. aus Berlin

    Der Homepage-Baukasten von www.Hogibo.de ist einfach zu bedienen so habe ich mir das vorgestellt.

  • Hogibo.de
25 April

Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig

Carsharing ist schwer im Kommen. In ländlichen Regionen setzt sich das Konzept allerdings noch immer nicht durch, weil es durch geringere Miethäufigkeit nicht rentabel scheint.


Quelle: www.onlinekosten.de

25 April

Modding: Kontroverse um Bezahloption für Workshops ...

Steams Workshop bietet eine einfache Möglichkeit, Mods für Spiele sowohl anzubieten als auch zu installieren und zu verwalten. Die jüngste Änderung des Systems ist jedoch ebenso umstritten wie gravierend: Sie erlaubt es Moddern, für ihre Arbeit Geld zu verlangen.


Quelle: www.computerbase.de

25 April

Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo

Offenbar durch einen Fehler im Freigabeprozess von Google Map Maker gelang es einem Nutzer in einem Gebiet Pakistans einen als Park gekennzeichneten Androiden in die Karte zu schmuggeln, der auf ein Apple Logo uriniert. Google entschuldigte sich für den Vorfall.


Quelle: www.onlinekosten.de

25 April

Linux-Wissen: Die Rolle des Init-Systems im Bootprozess

Der „Kampf der Init-Systeme“ bleibt eines der beherrschenden Themen in der Linux-Szene. Erst vor zwei Tagen ist auch Ubuntu auf Systemd gewechselt. Um zu verstehen, welche Bedeutungen den Systemen zukommt, muss der Bootprozess unter Linux betrachtet werden.


Quelle: www.computerbase.de

25 April

Quo Vadis 2015: „Schlechte Klone zerstören die ...

Die Bewertung von plumpen Kopien von Spieleideen und -inhalten ist einfach, sollte man meinen. Auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis wird deutlich, dass dem nicht so ist. Nicht nur für den rechtlichen Bereich gilt: Es gibt verdammt viele Grautöne.


Quelle: www.computerbase.de

25 April

RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet

Vor 17 Jahren lief "RTL Samstag Nacht" zum letzten Mal. Jetzt treffen sich einige der damaligen Mitwirkenden wieder in einer kurzen Internet Serie.


Quelle: www.onlinekosten.de

25 April

Selfies und Lifelogging: Kunst für die ...

Eine an diesem Wochenende eröffnete Ausstellung im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt stellt das Handy in den Mittelpunkt. Smartphones dominieren inzwischen unseren Alltag - und halten auch Einzug in die Kunst.


Quelle: www.onlinekosten.de

25 April

Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen

Die vom Bundeswirtschaftsminister eingesetzte Expertenkommission zur "Stärkung von Investitionen in Deutschland" will die Netzneutralität und den Wettbewerb auf den Telekommunikationsmärkten laut "WirtschaftsWoche" stark einschränken. Dadurch sollen große Konzerne wie die Telekom mehr in neue Netze investieren.


Quelle: www.onlinekosten.de

25 April

Quo Vadis 2015: Das Holodeck könnte wahr werden

Auf der Quo Vadis 2015 wird deutlich, dass Virtual Reality (VR) das „Next Big Thing“ der Spielebranche sein könnte. Auf einem Panel diskutierten Entwickler der ersten Stunde die Vor- und Nachteile der Technologie. Dabei wird deutlich: VR könnte einiges grundlegend verändern.


Quelle: www.computerbase.de

25 April

Schwacher Start für Jay Zs Streaming-Dienst Tidal

Der Musik-Dienst Tidal des Rapmoguls Jay Z, an dem Stars wie Madonna und Rihanna beteiligt sind, kommt nicht richtig in Schwung. Ein Exklusivalbum von Jay Z mit Beyoncé könnte Tidal Anschubhilfe geben.


Quelle: www.onlinekosten.de

Login

Passwort vergessen?

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.