Wunschdomain Check durchführen:

www.

  • Björn B. aus Delmenhorst

    Bin seid 5 Jahren bei Hogibo und bin zufrieden mit dem Service und der Leistung, Probleme wurden Fix behoben.

  • Stefan B. aus Erfurt

    Schneller Service und ein freundliches Support Team. Weiter so!

  • Marina H. aus Berlin

    Sehr zuverlässige Server, schneller, freundlicher und reibungsloser Support.

  • Manuela R. aus Berlin

    Der Homepage-Baukasten von www.Hogibo.de ist einfach zu bedienen so habe ich mir das vorgestellt.

  • Tilo N. aus Berlin

    Der Service ist nicht zu toppen, bei jedem kleinen oder großen Problem stehen die Jungs einem mit bei Seite.

  • Marcel W. aus Örebro Län, Sweden

    Schnell, zuverlässig, kompetent; so würde ich Hogibo beschreiben, wenn ich nur 3 Wörter hätte.

  • Ramona F. aus Finowfurt

    Unkompliziert und unglaublich schnell. Exzellenter Service! Kenne keinen anderen Anbieter dieser Art.

  • Hogibo.de
29 März

HTC One E9+ mit Quad-HD-Display und MediaTek-SoC

HTC hat auf der chinesischen Firmenwebseite die Produktseite des HTC One E9+ mit Bildern und allen wichtigen Informationen online gestellt. Mit einem 5,5 Zoll großen Quad-HD-Display bietet es sogar ein Feature, das dem Flaggschiff-Modell One M9 vorenthalten bleibt.


Quelle: www.computerbase.de

29 März

Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet ...

DHL und die Wohnungsgesellschaft Deutsche Annington starten im April ein Pilotprojekt: Erstmals nimmt DHL Paketkästen für Mehrfamilienhäuser in Betrieb. Ist der Mieter nicht zu Hause, kann der DHL-Bote Pakete in den Paketkästen deponieren.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat den erfolgreichen Test einer solbarbetriebenen Drohne bestätigt. Die finale Version soll eine größere Flügelspannweite als eine Boeing 737 besitzen. Der Drohnentest erfolgte im Rahmen des von Facebook initiierten Projekts "internet.org", das Internetzugänge aus der Luft anbieten will.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

PC-Spieler kaufen Mehrzahl der Spiele als Download

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat aktuelle Zahlen zum Umsatz mit Spielen und Konsolen-Hardware in Deutschland sowie zur Verteilung der Spiele auf Downloads und physische Medien veröffentlicht. Dabei zeigen sich große Unterschiede im Kaufverhalten von PC- und Konsolenspielern.


Quelle: www.computerbase.de

29 März

Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt

Ab Montag lockt der Lebensmittel-Discounter Lidl mit einer Sparaktion für iTunes-Guthabenkarten. Auf alle Karten winkt ein Rabatt in Höhe von 20 Prozent, bis zu 10 Euro lassen sich sparen.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: ...

Hillary Clinton, die mögliche Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten, wird die E-Mail-Affäre nicht los. Offenbar hat Clinton nach Herausgabe von 30.000 Korrespondenzen alle E-Mails auf ihrem privaten Rechner gelöscht, den sie auch während ihrer Amtszeit als US-Außenministerin nutzte.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind

Immer mehr Menschen teilen ihre Bilder unter Angabe von Geodaten. Fotos sind für viele ein Identitätsmerkmal geworden. Internetdienste generieren daraus Rankings der beliebtesten Plätze und sogar in der Kunst finden die Daten Verwendung.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische ...

Im vergangenen Jahr hatte der deutsche Bionik-Spezialist Festo ein bionisches Känguru vorgestellt. Nun entwickelt das Unternehmen künstliche Ameisen und Schmetterlinge, die im Team arbeiten bzw. koordiniert fliegen können.


Quelle: www.onlinekosten.de

29 März

Die 13. Woche 2015 auf ComputerBase

In unserem wöchentlichen Rückblick auf die vergangenen sieben Tage widmen wir uns heute der 13. Woche 2015, in der 5 Artikel und 80 News erschienen sind. Wer den ein oder anderen Artikel versäumt hat, findet hier die passende Wochenendlektüre.


Quelle: www.computerbase.de

29 März

Uber plant bis Sommer legalen Dienst für Deutschland

Uber will Fahrern in Deutschland den Personenbeförderungsschein zahlen, um spätestens im Sommer einen legalen Dienst starten zu können. Damit reagiert das Unternehmen auf das bundesweite Verbot der Vermittlung über Uber Pop durch das Landgericht Frankfurt. Parallel dazu plant Uber aber auch gegen das Urteil Berufung einzulegen.


Quelle: www.computerbase.de

Login

Passwort vergessen?

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.