Wunschdomain Check durchführen:

www.

  • Marcel W. aus Örebro Län, Sweden

    Schnell, zuverlässig, kompetent; so würde ich Hogibo beschreiben, wenn ich nur 3 Wörter hätte.

  • Marina H. aus Berlin

    Sehr zuverlässige Server, schneller, freundlicher und reibungsloser Support.

  • Björn B. aus Delmenhorst

    Bin seid 5 Jahren bei Hogibo und bin zufrieden mit dem Service und der Leistung, Probleme wurden Fix behoben.

  • Tilo N. aus Berlin

    Der Service ist nicht zu toppen, bei jedem kleinen oder großen Problem stehen die Jungs einem mit bei Seite.

  • Ramona F. aus Finowfurt

    Unkompliziert und unglaublich schnell. Exzellenter Service! Kenne keinen anderen Anbieter dieser Art.

  • Stefan B. aus Erfurt

    Schneller Service und ein freundliches Support Team. Weiter so!

  • Manuela R. aus Berlin

    Der Homepage-Baukasten von www.Hogibo.de ist einfach zu bedienen so habe ich mir das vorgestellt.

  • Hogibo.de
22 Mai

Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur ...

Urlaubszeit - Roaming-Zeit. Auch im Ausland wollen immer mehr Menschen auf Facebook, Youtube und Co. nicht verzichten. Für diese Zielgruppe hat Vodafone nun die ab sofort die optionale "EasyTravel Flat" im Programm, mit der sich der heimische Tarif auch im Ausland nutzen lässt.


Quelle: www.onlinekosten.de

22 Mai

The Witcher 3: Wild Hunt im Test: Der Traum eines jeden ...

CD Projekts ambitioniertes Vorzeige-Rollenspiel The Witcher 3 soll eine offene Welt mit einer dichten Erzählung kombinieren. Nach mehreren Verschiebungen hat es Witcher 3 nun in den Handel geschafft – und muss die Hosen herunterlassen. Ein Glück, dass der Hexer diesem Wunsch gerne nachkommt.


Quelle: www.computerbase.de

22 Mai

Razer: Mauspad Firefly mit RGB-Unterbodenbeleuchtung

Nachdem immer mehr Eingabegeräte von Mäusen und Tastaturen bis hin zum Headset individuell im RGB-Farbraum beleuchtet werden können, betritt Razer mit dem „Firefly Hard Gaming Mouse Mat“ neue Gefilde und bietet erstmals ein Mauspad mit Unterbodenbeleuchtung an.


Quelle: www.computerbase.de

22 Mai

Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen ...

MyTaxi hatte bundesweit mit Rabatten für Kunden von 50 Prozent geworben. Die Stuttgarter Taxi-Zentrale ließ dies bereits gerichtlich unterbinden, weil sie glaubt, die Aktion verstoße gegen das Personenbeförderungsgesetz. Nun geht der Streit in eine neue Runde.


Quelle: www.onlinekosten.de

22 Mai

Mozilla Firefox: „Neuer Tab“ mit Werbung ...

Mozillas Pläne, auf der „Neuer Tab“-Seite in Firefox auch Kacheln mit Werbung anzuzeigen, erreichen in der kommenden Woche den Beta-Kanal. Die sogenannten Suggested Tiles sollen unter anderem auf Mozilla-Projekte wie Firefox for Android und Firefox Marketplace aufmerksam machen.


Quelle: www.computerbase.de

22 Mai

Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im ...

Der Mobilfunk-Discounter Smartmobil hat zusammen mit der Computer Bild einen Aktionstarif aufgelegt. Der Tarif "LTE Mini Special Computer Bild Edition" bietet für 6,99 Euro im Monat 100 Minuten, 100 SMS und eine Internet-Flatrate mit einem Gigabyte.


Quelle: www.onlinekosten.de

22 Mai

Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen

Das Chrome-Plugin Tone kann Internetadressen per Ton-Sequenz auf andere Rechner übertragen. Dafür muss sich niemand per Messenger oder sozialem Netzwerk verknüpfen.


Quelle: www.onlinekosten.de

22 Mai

#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche

Wo früher einmal der Chemiekasten im Kinderzimmer stand, könnte jetzt das Lernpaket "Jugend programmiert" mit einem Raspberry Pi aufgebaut werden. Zwei Programmierer wollen Jugendlichen das Coden per Python beibringen.


Quelle: www.onlinekosten.de

22 Mai

Premiumversand: eBay will Amazon Prime Konkurrenz machen

Wer häufig bei Amazon bestellt, kann durch das Prime-Angebot viel Geld sparen. Für 49 Euro pro Jahr bietet der Online-Händler unter anderem kostenlosen Premiumversand. eBay bereitet jetzt ein ähnliches Angebot vor und testet es bereits mit einigen eBay-Topsellern in Deutschland.


Quelle: www.computerbase.de

22 Mai

Mobil-Sparte: Intel schließt Standorte in Dresden, ...

Intel schließt aufgrund der Schwierigkeiten im Smartphone und Tablet-Markt Fuß zu fassen drei Standorte der Sparte Intel Mobile Communications (IMC), die 2011 von Infineon übernommen wurden und UMTS- sowie LTE-Modems entwickelt haben. Nach Angaben von Intel sollen die Mitarbeiter nach München und Nürnberg versetzt werden.


Quelle: www.computerbase.de

Login

Passwort vergessen?

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.